26.09.2013

Neue Inhalte und hochwertigen Content für dein Blog erstellen

Content is Kind. Wie du neue Inhalte und Content für dein Blog & deine Infoprodukte erstellst!

Content is King und daran wird sich in absehbarer Zeit auch nicht viel ändern. Denn Google durchsucht täglich neue Inhalte durch Crawling Methoden im Internet. Dabei stößt es auf Inhalte in deinem Blog und kann diese auf die Keyworddichte und auf gewichtige Keywords auswerten.

Neuen Content, also Inhalte kannst du eigentlich auch selber ganz einfach erstellen. Stell dir vor, du würdest über eine spannende Begebenheit berichten oder über den Film vom letzten Abend. Wirfst du deine Gedanken in Schriftform um, so hast du einige Sätze zusammen und kannst daraus hochwertige Inhalte für dein Blog erstellen. 


Content einfach selber erstellen!

Fange an dein Blog mit neuen Berichten zu anderen verwandten Blogbeiträgen, Kommentaren zu Videos oder einfach nur mit deinen Gedanken in Schriftform zu füllen.

Beim Texten solltest du darauf achten, den Fluss deiner Gedanken nicht zu stoppen oder mit Hindernissen zu unterbrechen. Schreibe einfach Wort für Wort, Satz für Satz und Absatz für Absatz. Daraus ergeben sich schon schnell einzelne Passagen mit neuem Content und wertvollem Info Material für Google, der dein Blog auf nützliche Keywords durchscannt.

In der Form mache ich das schließlich auch, wobei ich aktuell meine Blogbeiträge auf meinen Nischenseiten natürlich auf bestimmte Keywords optimiere, zu denen ich auf Google weiter oben im Ranking stehen möchte.


Themen finden und Berichte dazu schreiben!

Eine wirklich sehr populäre Methode ist die Berichterstattung. Ähnlich wie im Journalismus kannst du neue Ideen oder Erfindungen oder Trends zu deinem Thema, über das du in deinem Blog berichtest, aufgreifen und davon in einem Blogbeitrag schreiben. Fällt dir etwas neues zu deinem Themengebiet auf, dann fasse den Inhalt dessen kurz zusammen und berichte die Zusammenhänge in einem Blogartikel.

Neue Themen und Trends zu deinem Inhalt gibt es im Internet sicherlich mehr als genug. Diese zu finden ist dank einem besonderen Google Tool auch ganz einfach. Es nennt sich Google Alerts.

Hierbei lassen sich ganz easy und einfach Neuigkeiten im Internet herausfinden und wenn du es noch professioneller willst, kannst du diese neuen Blogbeiträge und Inhalte im Internet passend zu deinem Thema auf deine Email versenden lassen.

Ich jedenfalls nutze dieses Tool bei allen meiner Blogs. In einem passenden Beitrag berichte ich mehr darüber.


Interessantes aus dem Alltag!

Sollte dir im Alltag etwas sehr besonderes und passendes zu deinem Blogthema passiert sein, so kannst du diesen Inhalt für dich in deinen Blogbeitrag nutzen. Schreibe einfach kurz über die Begebenheit und über deine Anekdote ein paar Sätze.

Anschließend kannst du selber kritisch Stellung zu diesem Inhalt beziehen und schnell hast du wieder neuen Content für deinen Blog. Wer im Alltag achtsam ist und auf Details achtet findet fast immer Neuigkeiten und Interessantes.


Interview mit einem Experten!

In der digitalen Internetwelt ist heutzutage ein Interview mit einem Experten zu einem bestimmten Thema sehr einfach. Eine nette Email an den Addressaten und schon kann eine Beziehung aufgebaut und eventuell der Experte zu einem Interview bewogen werden.

Dein fertiggestelltes Interview schickst du per Email Anhang zu und erhälst dann völlig entspannt die Antworten des Experten auf deine Fragen. Somit ergeben sich wiederum Möglichkeiten, weiteren Content für deinen Blog zu finden.

Für mich hat sich in Vergangenheit gezeigt, dass ein Interview zu einem ganz spezifischen Themengebiet völlig neue und ungeahnte Türen öffnet. Meist sind Experten sehr erzählfreudig und antworten auf die Fragen sehr ausführlich. So ergaben sich in meinem Fall auch Chancen, aus einem einfachen Interview ein ganzes Infoprodukt zu erstellen. Gut vermarktet kann das Interview zu einem wichtigen Baustein deines Blogs werden.


Foren nach Fragen durchsuchen und Antworten selber im eigenen Blog liefern!

Ich möchte als letztes noch auf eine einfache Form der Erstellung von neuem Content hinweisen. Hierbei geht es vor allem um die in unterschiedlichen Foren gestellten Fragen bezüglich eines ganz bestimmten Themas.

Menschen haben oft Fragen und stellen diese im Internet auch in den Foren. Solltest du selber in der Lage sein, auf eine Frage aus den Frage Portalen im Internet die passende Antwort zu liefern, dann solltest du diese mit deinen Lesern in deinem Blog teilen.

Menschen schätzen es sehr, wenn man etwas ausführlicher über die Probleme und Fragen berichten tut. Daher werden sie deine Blogbeiträge mit neuem Inhalt auch genauer und ausdauernder durchlesen, wenn sie auf ganz bestimmte Fragen passende Antworten liefert. Auch auf dieser Ebene kann ich nur die Erfolge bestätigen, die dabei für deinen Blog entstehen können.


Wie oft Content im Blog liefern?

Versuche mehrmals in der Woche über deine neuen Themen Blogbeiträge zu verfassen. Wie du die einzelnen Schritte genauer angehst und wie du an einem praktischen Beispiel neuen Inhalt selber erstellst, das erfährst du in einem weiteren Beitrag.

Wörter bewegen Menschen und können ihnen helfen, ihre Probleme zu lösen. Dein Blog lebt von täglich neuem Content und neuen Inhalten zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten.Nutze die Gelegenheit und schreibe sie auf. Teile sie anschließend in deinem Blog!




Keine Kommentare:

Kommentar posten