16.01.2020

Qualitativ hochwertige Ebooks schreiben Anleitung - Teil 1 Motivation

In diesem ersten Teil der Beitragsreihe "Anleitung zum Schreiben von qualitativen Ebooks" geht es um die Motivation beim Schreiben von Ebooks.

Es soll Dir eine erste Anleitung zum Schreiben von qualitativ hochwertigen Ebooks geben und dir die Wichtigkeit der Motivation für dein Schreibpensum aufzeigen.



Meine Tipps zum Schreiben von Ebooks, die ich hier vorstelle, habe ich bereits erfolgreich umgesetzt.

Diese kostenlose Anleitung für Blogger soll beim Schreiben von Ebooks helfen. Vor allem ist es wichtig zu verstehen, warum Ebooks lukrativ sein können und wie Du mit viel Spaß und Motivation an die Sache ran gehen kannst.

Ich gebe Dir in dieser Blog Reihe meine Erfahrungen beim Schreiben von Ebooks weiter. Du solltest wissen, dass es keine Master Anleitung für Ebooks gibt. Viel wichtiger ist das Thema, für das Du dich brennend interessierst.

Daher startet diese Blog Reihe mit dem wichtigsten Inhaltspunkt: die Motivation.

Was ist Deine persönliche Motivation zum Schreiben eines Ebooks?

Beim Schreiben eines Ebooks wirst Du schnell merken, dass es mit viel Arbeit verbunden ist. Schließlich ist der Umfang eines Ebooks viel größer als der Inhalt eines Blogbeitrags.

Das Ebook kann zu einem langwierigen Marathon Lauf werden, der schier nie zu Ende geht. Beim Schreiben von Ebooks sollte daher immer (immer!) der Weg das Ziel sein.

Persönlich würde ich Dir schon fast empfehlen, dass Du Dich mental auf eine scheinbar nie endende Story einstellst, über das es so viel zu erzählen gibt, dass es nie ein Ende nimmt.

Die Einstellung beim Schreiben von Ebooks

Es gibt kein perfektes Ebook zu einem bestimmten Thema. Daher gibt es auch keinen perfekten Weg zum Schreiben von Ebooks.

Die endgültige Fertigstellung eines Ebooks steht und fällt mit der eigenen Einstellung und der Lust am Thema und dem Schreiben.

Wenn Du mich fragen solltest, was der wichtigste Punkt beim Schreiben von Ebooks ist, dann würde ich Dir antworten: DIE MOTIVATION, anderen helfen zu wollen!

Wie könntest Du den Lesern deines Ebooks helfen?

Schaue genau hin, was dich im Leben interessiert und auszeichnet und womit Du anderen Lesern helfen könntest.

Stelle Dir hierfür folgende Fragen, bevor Du mit Deinem Ebook beginnst:
  • Hast Du bestimmte Hobbys, die Dir besonders am Herzen liegen?
  • Über was kannst Du dich stundenlag unterhalten, ohne dass es dir dabei langweilig wird?
  • Hast Du schon einmal ein Buch gelesen, was Du nicht aus der Hand lassen konntest? Um welches Thema handelte es sich in diesem Buch?
  • Gibt es ein Bereich in Deinem Leben, was Dich besonders gut auszeichnet und von anderen unterscheidet?
  • Was machst Du in Deiner Freizeit am liebsten? 
  • Kannst Du mit Deinem Wissen anderen Menschen helfen, indem Du ein kleines Ebooks schreibst?
  • Wie möchtest Du anderen Menschen helfen?

Nimm Dir für diesen Teil der Vorbereitung auf Dein Ebook genügend Zeit. Dieser erste Teil ist aus Erfahrung der wichtigste Part für ein erfolgreiches, eigenes Ebook Projekt.

Frage im Freundeskreis nach, was sie zu deinem Ebook Thema bewegt

Hast Du nun für dich persönlich herausgefunden, für welches Buch Thema Du dich wirklich motivieren könntest?

Frage nun in deinem Freundeskreis nach, was sie eventuell an so einem Thema spannend fänden. Gibt es von anderen Personen eventuell interessante Ansichten zu dem Thema, über das du schreiben möchtest?

Meist stellen Dir die Personen bereits bei einem Gespräch Fragen zum Thema, was Du nur bearbeiten brauchst. Höre daher gut zu, wenn Du dich im Freundeskreis unterhälst.

Es gibt sicher viele Hinweise, die Du von Freunden, Bekannten oder Verwandten erfahren kannst, über Du deine einzelnen Thema ausarbeitest.

Motiviere Dich mit deinem eigenen Geheimnis

Die Motivation ist ein durch und durch mental, emotionales Thema.
Menschen werden meist von ihren eigenen Geheimnissen angetrieben. Sie schmieden insgeheim Pläne für ihr Leben und versuchen diese umzusetzen.

Du willst ein Ebook schreiben und es weiß noch keiner davon? Das ist gut so. Denn je länger Du dein Geheimnis für dich behalten kannst, umso effektiver und konzentrierter kannst Du dran arbeiten.

Dein eigenes Geheimnis wird dich antreiben, solange Du es für dich behalten kannst. Du willst ein eigenes Ebook schreiben, dann ist das zunächst ein Geheimnis, was erst nach der Fertigstellung gelüftet wird.

Mit dieser Geheminis Methode wirst Du dich länger motivieren können, weil Du dich schon auf den Überraschungseffekt freust, wenn andere von deinem Buch erfahren, wenn es einmal fertig geschrieben ist.

Fazit für deine Motivation

Versuche immer im Blick zu behalten, wie Du anderen Menschen mit deinem Thema helfen kannst. Ein Ebook Ratgeber zu schreiben muss immer pragmatische Lösungen für Probleme von Menschen anbieten können.

Daher solltest Du dich mit genau diesen Fragen und Antworten zu deinem Thema beschäftigen. Denn schließlich wirst Du die besten Lösungsvorschläge anbieten können, weil Du dich am meisten für dieses Thema interessierst.








Keine Kommentare:

Kommentar posten